Bärbel Reeh (ehem. Kienzle) Hypnose und Coaching im Odenwald Heilpraktikerin für Psychotherapie
Bärbel Reeh (ehem. Kienzle)                                   Hypnose und Coaching im OdenwaldHeilpraktikerin für Psychotherapie           

Gesprächstherapie

Die Gesprächstherapie wurde von Carl Rogers in den vierziger Jahren des letzten Jahrhunderts entwickelt. Einer der Kernpunkte hierbei ist die Zurückhaltung des Therapeuten im therapeutischen Gespräch, ein anderer lautet Echtheit, Empathie und Akzeptanz. 

 

Die Arbeit mit Gefühlen

Der Klient mit all seinen Gefühlen, Wünschen, Wertvorstellungen und Zielen steht im Mittelpunkt der Therapie. Die persönliche Sichtweise des Therapeuten tritt dabei immer in den Hintergrund, Ratschläge und Bewertungen werden nicht gegeben.

 

Eine der Besonderheiten der Methode liegt in der Spiegelung des vom Klienten ausgedrückten Gefühls, jedoch mit den Worten des Therapeuten ausgedrückt. Durch diese Methode findet der Klient zu persönlichen Antworten und Erkenntnissen auf die er allein nicht gekommen wäre. Durch das therapeutische Gespräch wird der Klient zu einer vertieften Wahrnehmung seiner selbst geführt.

 

Der Therapie-Prozess 

Wichtig ist eine vertrauensvolle Atmosphäre zwischen Patient und Therapeut, in welcher er der Patient kreativ und ohne Angst an der Lösung seiner Probelem arbeiten kann. Der Patient bestimmt Inhalt und Tempo der Therapie.

 

Je mehr es dem Therapeuten gelingt, diese Grundhaltung zu verwirklichen, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass beim Klienten ein Prozess in Gang gesetzt wird, der zur Besserung oder Heilung psychischer und psychosomatischer Störungen führen kann und den Abbau von Blockaden herbeiführt, die die gewünschte Vränderung des Verhaltens bisher verhindert haben. Der Therapeut bringt dabei seine eigene Erfahrung und eine besondere Fähigkeit zum Einfühlen in andere Menschen mit ein – ohne dabei bevormundend zu wirken.

 

Einige Anwendungsbeispiele: 

  • Depressionen
  • Niedergeschlagenheit und Unausgeglichenheit
  • Selbstunsicherheit, verbunden mit inneren Spannungen und Ängsten
  • Neigung zu sozialem Rückzug und Introvertiertheit
  • Selbstunzufriedenheit mit „inneren Blockierungen“
  • Leistungs- und Kontakthemmungen
  • Persönlichkeitsstörungen


und viele andere Erkrankungen. 

 

Die Gesprächstherapie ist nicht nur bei psychischen Erkrankungen hilfreich, sie unterstützt den Klienten auch bei der Suche nach eigenen Problemlösung. In diesem Prozess hält sich der Therapeut mit Lösungsvorschlägen sehr zurück; er unterstützt den Klienten viel mehr beim Erspüren seines Problems und beim Finden eigener Lösungen. Viele erfolgreiche Therapeuten bedienen sich dieser Methode.
 

Was erwartet Sie? 

Vielleicht stellen Sie sich die Frage, was Sie von Ihrem Therapeuten erwarten dürfen? Auf jeden Fall ein sehr hohes Maß an Empathie, Echtheit und Akzeptanz. Das werden Sie schnell spüren! Ihr Therapeut wird sich nicht verstellen, sondern Ihnen ehrlich und aufrecht gegenübertreten. Im therapeutischen Gespräch wird er versuchen, stets neutral zu bleiben, Sie nicht zu manipulieren oder mit Suggestivfragen auf die eine oder andere Art zu beeinflussen.

 

Akzeptanz ist sehr wichtig 

Ihr Therapeut wird Sie so annehmen, wie sie sind - zu hundert Prozent. Diese Akzeptanz geht weit über das alltägliche Maß hinaus! Für die meisten Klienten ist dies eine absolut neue Erfahrung.

 

Empathie ist "einfühlendes Verstehen"

Empathie ist die dritte Grundeigenschaft des Therapeuten! In der Psychotherapie bezeichnet man mit dem Begriff "Empathie" die Stimmungsübertragung vom Klienten auf den Therapeuten. Durch dieses "einfühlende Verstehen" ist es dem Therapeuten möglich, die Emotionen des Klienten in sich selbst nachzuspüren und somit den Klienten besser zu verstehen.

 

Habe ich Sie neugierig gemacht oder haben Sie Fragen zur Gesprächstherapie? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin mit mir!

Hier finden Sie mich:

Hypnose und Coaching

Bärbel Reeh (ehem. Kienzle)

Kirchstraße 4

64385 Reichelsheim/ Odenwald

Kontakt:

Rufen Sie einfach an:

 

Tel.: 06164-5009870

Handy: 0160-97067455

aerbel.reeh@coachify.d

oder nutzen Sie mein Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnose und Coaching Bärbel Reeh

Anrufen

E-Mail

Anfahrt